Willkommen in der Moselstraße

Weihnachtsgeschenke - Spenden statt Schund

Alle

Hallo!

Du suchst noch eine Geschenk-Idee? Vielleicht für jemanden, der eh schon alles hat? Wir hätten da eine Idee für dich... 

Statt verzweifelt irgendwas zu kaufen, könnte es doch in diesem Jahr eine Spende an die Bürgerinitiative Willkommen in der Moselstraße sein. 

Für Geflüchtete in Köln zu spenden ist für dich ganz einfach:

Wir schreiben gerne eine Dankeskarte an die auf diese Art und Weise beschenkte Person. 

Also einfach einen beliebigen Betrag an unsere Bürgerinitiative überweisen und eine Mail mit Name und Adresse der beschenkten Person an wolf@herz-jesu-koeln.de senden (möglichst bis 19.12.2017), dann geht eine entsprechende Karte mit unserem Dank raus. 

Mit den Spendengeldern finanzieren wir Deutschunterricht, Fahrräder,. Anwaltskosten, Umzugshilfe, Kulturangebote und vieles mehr, dass Flüchtlingen im Viertel rund um die Moselstraße zugute kommt.

Du darfst unseren Spendenaufruf (hier als PDF) auch gerne verbreiten!  

Vielen Dank und frohe Weihnachten!

Bürgerinitiative Willkommen in der Moselstraße


Unsere Spendenkonten:

Konto: Ev. Gemeinde Köln
IBAN: DE49 3705 0198 0007 7020 12
BIC: COLSDE33
Verwendungszweck: Flüchtlingsarbeit Moselstraße 

oder 

Konto: Bürgergemeinschaft Rathenauplatz e.V.
IBAN: DE93 3701 0050 0047 7205 05
BIC: PBNKDEFF 
Verwendungszweck: Unterstützung Flüchtlinge 

Hinweis zu Spendenbescheinigungen 

Bei Spenden bis 200,- € genügt der Kontoauszug als Beleg, erst über 200,- € muss eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, schreiben Sie bitte Ihren Namen und Adresse in den Verwendungszweck der Überweisung. Wir stellen Ihnen die Spendenbescheinigung dann zu (gilt für beide Konten). Danke! 

Allen unseren Spenderinnen und Spendern danken wir sehr herzlich!